Butterbrotpapier

Wüste.
Endlose, flache Wüste.
Wüste aus Butterbrotpapier.

Manchmal ein Hügel.
Aufgeblasene Hülle.

Tritt drauf, die Luft entweicht.

Wut im Bauch,
zerknittere das Papier.
Bewegung.
Muster.
Lebendigkeit.

Das Papier zerreißt.

Immer wieder ein neuer Versuch
Aufpusten
Platttreten
Formen
Zerreißen.

Die Wüste aus Butterbrotpapier
Fetzen, Macken, Risse.
Leere.
Leere, gefüllt mit Chaos.

Du
Du, wo bist du?

Hörst du sie nicht rufen, die Wüste?
Weißt du nicht, dass sie alles Leben verbrennt?
Eine Wüste aus Butterbrotpapier kann nicht lebendig sein.

Komm.
Komm her zu mir.

Gib mir eine Form.
Gib mir eine Funktion.
Gebrauche mich, fülle mich, benutze mich.

Kalt.
Einsam.
Wüstenlandschaft
aus zerstörtem Butterbrotpapier.

Ein Gedanke zu „Butterbrotpapier

  1. Strenner

    Hallo Steinmädchen,
    hab mir deinen Blog ein wenig angeschaut, gefällt, wo bleibt der nächste Beitrag?

    Bei uns gibts leider kein Steinmädchen, nur einen Steinimkopf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Strenner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.